Womit haben wir das verdient?
Nicht auch das noch

Spielfilm  Österreich  2018  
Farbe   92 Minuten  OmU DF   

Zu diesem Film empfehlen wir:

Trailer-Download für Kinobetreiber (bereitgestellt durch EclairPlay)

Womit haben wir das verdient? - offizieller deutscher Kinotrailer

Jetzt auch auf Facebook - werden Sie Fan!

DVD kaufen bei good!movies

 

Regie: Eva Spreitzhofer
Kamera: Xiaosu Han, Andreas Thalhammer
Darsteller: Caroline Peters, Simon Schwarz, Chantal Zitzenbacher, Emily Cox, Anna Laimanee, Hilde Dalik, Christopher Schärf
Produktion: Thomas Hroch, Gerald Podgornig

Webseite

FSK: ohne Altersbeschränkung, feiertagsfrei

Bundesweiter Kinostart: 24.01.2019

Wir disponieren digitale Kopien, in DF und OmU.


Pressebetreuung: mm filmpresse
Sylvia Müller
Tel.: (030) 41 71 57 22
E-Mail: mueller@mm-filmpresse.de

www.mm-filmpresse.de

Das Presseheft, die Pressebilder (JPG-Format) und das Filmplakat-Motiv stehen unter www.mm-filmpresse.de zum Download bereit.


Synopsis:

Für die Wienerin Wanda (Caroline Peters), überzeugte Atheistin und Feministin, wird ihr schlimmster Albtraum wahr, als ihre Teenagertochter Nina zum Islam konvertiert, von nun an Fatima heißen und Schleier tragen möchte.
Wandas wunderbare Welt des besseren Wissens steht Kopf. Sie wünscht sich die Zeit zurück, als ihre einzigen Probleme im Komasaufen und Kiffen bestanden. Plötzlich dreht sich alles um die Frage: Wie bringt man das Mädchen zur Vernunft? So ernst meint es Nina plötzlich mit der Religion, dass es selbst die echten Muslime mit der Angst bekommen. Und so findet Wanda eine unwahrscheinliche Mitstreiterin in der Muslima Hanife, der Mutter von Ninas Freundin Maryam, die für Frauenrechte im Islam kämpft und Ninas Radikal-Religionskur für einen schlechten Einfluss auf ihre Tochter hält.
Als wäre das alles nicht genug, muss ihr Ex-Mann (Simon Schwarz) ausgerechnet jetzt noch einmal Vater werden – doch damit lässt sich leben. Denn Wanda war immer liberal, aufgeklärt und irgendwie super. Aber wenn die eigene Tochter plötzlich keinen Schweinebraten mehr mag, im Burkini schwimmen geht und fünfmal täglich die Gebetsmühle anwirft, droht bei ihr der multikulturelle Geduldsfaden zu reißen. Muss man denn wirklich alles akzeptieren?

WOMIT HABEN WIR DAS VERDIENT? mit der gerade zur Schauspielerin des Jahres gekürten Caroline Peters in der Hauptrolle ist deftiges und scharfsinniges Komödienkino aus Österreich. Eine aufgeklärte, liberale Patchwork-Familie fragt sich nahezu fassungslos, was bei ihr schiefgelaufen sein könnte. Mit viel Humor und spitzfindigen Dialogen gelingt Regisseurin Eva Spreitzhofer und ihrem grandiosen Ensemble eine herrlich bissige Gesellschaftskomödie über Toleranz und ihre Grenzen.

im Kino:

In folgenden Städten/Kinos ab 24.01.2019


Aachen:
Apollo

Aschaffenburg:
Casino

Augsburg:
Thalia

Bad Füssing:
Kinocenter

Bad Hersfeld:
Cineplex

Bad Kreuznach:
Cineplex

Bad Tölz:
Capitoltheater

Bad Urach:
Forum 22

Bamberg:
Lichtspiel

Berlin:
Central, Cinema Bundesallee, Cinemaxx Potsdamer Platz, Cineplex Neukölln, Delphi Lux, Filmtheater am Friedrichshain, Kino Toni, Kino in der Kulturbrauerei, Moviemento, Union, Yorck

Bielefeld:
Lichtwerk

Bochum:
Casablanca, UCI Ruhrpark

Bonn:
Stern Lichtspiele

Braunschweig:
Universum

Bremen:
Schauburg

Bremerhaven:
Passage

Büdingen:
Novum

Chemnitz:
Clubkino Siegmar

Darmstadt:
Rex

Dettelbach:
Cineworld

Dresden:
Programmkino Ost. Schauburg

Düsseldorf:
Bambi

Erfurt:
Kinoklub am Hirschlachufer

Erlangen:
Lamm

Essen:
Astra

Flensburg:
Kino 51 Stufen

Frankfurt:
Cinema, Orfeo' Erben

Freiburg:
Harmonie Kinos

Fürstenfeldbrück:
Lichtspielhaus

Fürth:
Babylon

Füssen:
Alpen Filmtheater

Gauting:
Kino Breitwand

Gelsenkirchen:
Schauburg

Grafing:
Capitol

Grömitz:
Kino Grömitz

Hamburg:
Koralle, Passage, UCI Othmarschen

Hannover:
Kino am Raschplatz

Heidelberg:
Gloria

Heilbronn:
Kinostar Arthaus

Hemsbach:
Brennessel

Heppenheim:
Saalbau

Hoppstädten-Weiersbach:
Movietown

Hürth:
UCI Hürth Park

Ingolstadt:
Union

Jena:
Kino im Schillerhof

Karlsruhe:
Schauburg

Kassel:
Filmladen

Kelkheim:
Kino Kelkheim

Kerpen:
Capitol

Kiel:
Filmtehater am Dreiecksplatz

Köln:
Cinedom, Filmpalette, Cinenova, Rex

Landau:
Filmwelt

Landshut:
Kinopolis

Leipzig:
Passage, Schauburg

Lübeck:
Kommunales Kino

Magdeburg:
Moritzhof

Mainz:
Capitol

Mannheim:
Atlantis, Cineplex

Marburg:
Capotil

Memmingen:
Cineplex

München:
City, Leopolds Kino, Mathäser-Filmpalast, Monopol

Münster:
Schloßtheater

Neufahrn:
Cineplex

Neumarkt:
Rialto

Neustadt/Weinstraße:
Cineplex

Nürnberg:
Cinecetta, Metropolis

Oldenburg:
Cine K

Osnabrück:
Cinema-Arthouse

Passau:
Cineplex

Pforzheim:
Kommuanles Kino

Potsdam:
Thalia

Ravensburg:
Burgtheater

Regensburg:
Wintergarten, Filmstudio am Ostentor

Saarbrücken:
camera zwo

Schwäbisch-Gmünd:
Brazil

Schweinfurt:
KuK

Stuttgart:
Atelier am Bollwerk, EM-Kinocenter

Sulzbach:
Kinopolis

Titisee-Neustadt:
Krone-Theater

Trier:
Broadway-Kino

Trostberg:
Stadtkino

Tübingen:
Museum Lichtspiele

Überlingen:
Cine-Greth

Ulm:
Obscura

Waldkraiburg:
Cinewood

Wasserburg:
Utopia

Weil der Stadt:
Kinocenter

Wiesbaden:
Caligari

Wuppertal:
Cinema

Würzburg:
Filminitiative Würzburg