Cold War – Der Breitengrad der Liebe
Zimna wojna

Spielfilm  Polen/Großbritannien/Frankreich  2018  
Farbe   89 Minuten  OmU DF   
FSK: ab 12 

Zu diesem Film empfehlen wir:

Trailer-Download für Kinobetreiber (bereitgestellt durch EclairPlay)

Cold War - Der Breitengrad der Liebe - offizieller deutscher Kinotrailer

 

Regie: Paweł Pawlikowski
Kamera: Łukasz Żal
Darsteller: Joanna Kulig, Tomasz Kot, Borys Szyc, Agata Kulesza, Cédric Kahn, Jeanne Balibar
Produktion: Opus Film, Apocalypso Pictures, MK Productions
Pressematerial

FSK: freigegeben ab 12 Jahren, feiertagsfrei

Bundesweiter Kinostart: 22.11.2018

Wir disponieren digitale Kopien, in DF und OmU.


Pressebetreuung: mm filmpresse
Sylvia Müller
Tel.: (030) 41 71 57 22
E-Mail: mueller@mm-filmpresse.de

www.mm-filmpresse.de

Das Presseheft, weitere Pressebilder (JPG-Format) und das Filmplakat-Motiv stehen auch unter www.mm-filmpresse.de zum Download bereit.


Synopsis:

Während des polnischen Wiederaufbaus ist der begabte Komponist Wiktor auf der Suche nach traditionellen Melodien für ein neues Tanz- und Musik-Ensemble. Dem Kulturleben seines Landes möchte er so frisches Leben einhauchen. Unter seinen Studentinnen ist auch die Sängerin Zula, gleich im ersten Augenblick elektrisiert sie Wiktor. Schön, hinreißend und energiegeladen ist Zula schon bald der Mittelpunkt des Ensembles und die beiden verlieben sich ineinander. Ihre brennende Leidenschaft scheint keine Grenzen zu kennen. Doch als das Repertoire des Ensembles zunehmend politisiert wird, nutzt Wiktor einen Auftritt in Ostberlin, um in den Westen zu fliehen. Zula bleibt der verabredeten Flucht fern und doch führt das Schicksal die beiden Liebenden Jahre später erneut zueinander. Wiktor begegnet Zula in Paris, nur so flammend ihre Liebe, so zerrissen ist das Paar und Zula muss eine tiefgreifende Entscheidung treffen. Zwischen Heimat und Exil, zwischen Leidenschaft und Verlust sind Frankreich, Jugoslawien und Polen die Schauplätze der fatalen Liebe eines Paares, das vor dem Hintergrund des Kalten Krieges ohne einander nicht leben kann und miteinander fast keinen Frieden findet.

In seinem einzigartigen Meisterwerk erzählt der Oscar®-Preisträger Paweł Pawlikowski (IDA) von der schier unbändigen, zutiefst menschlichen Kraft der Liebe. In so magischen wie sinnlichen Bildern überzeugt COLD WAR – DER BREITENGRAD DER LIEBE mit einer überragend starken Liebesgeschichte, die in ihrer Unerbittlichkeit und brillanten Intensität unendlich lange nachwirkt.

im Kino:

Ab 22.11.2018 in folgenden Städten/Kinos:


Aachen:
Apollo

Aschaffenburg:
Casino

Augsburg:
Thalia

Bad Füssing:
Kinocenter

Bad Tölz:
Capitoltheater

Bad Urach:
Forum 22

Bamberg:
Lichtspiel

Berlin:
Around the World in 14 Films e.V., Cinemaxx Potsdamer Platz, Delphi Lux, Filmtheater am Friedrichshain, Hackesche Höfe, Kino Toni, Kino in der Kulturbrauerei, Moviemento, Union, Yorck Kino

Bielefeld:
Lichtwerk

Bochum:
Casablanca, Endstation Kino

Bonn:
Neue Filmbühne

Brake:
Central Theater

Braunschweig:
Universum

Bremen:
Schauburg

Bremerhaven:
Passage

Buckow:
Parklichtspiele

Chemnitz:
Clubkino Siegmar

Cottbus:
Obenkino

Darmstadt:
Rex

Dessau:
Kiez-Kino

Dortmund:
Roxy

Dresden:
Kino in der Fabrik, Programmkino Ost, Schauburg

Duisburg:
Filmforum

Düsseldorf:
Bambi, Cinema

Erfurt:
Kinoklub am Hirschlachufer

Erlangen:
Lamm-Lichtspiele

Essen:
Astra

Flensburg:
Kino 51 Stufen

Frankfurt:
Cinema, Mal Sehn, Orfeos Erben

Freiburg:
Friedrichsbau

Fürstenwalde:
Union

Fürth:
Babylon

Gauting:
Breitwand

Gelsenkirchen:
Schauburg

Gera:
Metropol

Görlitz:
Off-Kino Klappe

Göttingen:
Lumiere

Großhennersdorf:
Kunst-bauer-Kino

Halle:
Luchs Kino am Zoo

Hamburg:
Blankeneser, Holi, Koralle, Passage, Zeise

Hannover:
Kino im Künstlerhaus

Heidelberg:
Gloria

Heilbronn:
Kinostar Arthaus

Hemsbach:
Brennessel

Ingolstadt:
Union

Jena:
Kino im Schillerhof

Kaiserslautern:
Union

Karlsruhe:
Schauburg

Kassel:
Gloria

Kerpen:
Capitol

Kiel:
Kommunales Kino in der Pumpe

Kleinmachnow:
Kammerspiele

Köln:
Cinenova, Lichtspiele Kalk, Odeon, Off Broadway

Krefeld:
Casablanca & Cinema

Kühlungsborn:
Ostseekino

Leipzig:
Passage

Leverkusen:
Scala

Lich:
Traumstern

Lübeck:
Filmhaus

Lüneburg:
Scala

Magdeburg:
Moritzhof

Mainz:
Palatin

Mannheim:
Atlantis

Marburg:
Capitol

München:
ABC-Filmtheater, City, Monopol, Neues Arena, Theatiner

Münster:
Cinema

Neufahrn:
Cineplex

Neustrelitz:
Basiskulturfabrik

Nördlingen:
Ries Theater

Nürnberg:
Metropolis

Oberhausen:
Lichtburg

Ochsenfurt:
Casablanca

Oldenburg:
Casablanca

Osnabrück:
Cinema

Passau:
Scharfrichter

Pforzheim:
Kommunales Kino

Potsdam:
Thalia

Regensburg:
Kino im Andreasstadl

Reutlingen:
Kamino

Saarbrücken:
camera zwo

Spiekeroog:
Inselkino

Stuttgart:
Atelier am Bollwerk

Titisee-Neustadt:
Krone-Theater

Trier:
Broadway Kino

Tübingen:
Arsenal, Atelier

Wachtberg:
Drehwerk

Warburg:
Cineplex

Weimar:
Lichthaus E-Werk

Weingarten:
Kulturzentrum Linse

Wiesbaden:
Caligari

Witzenhausen:
Capitol

Wuppertal:
Cinema

Würzburg:
Central im Bürgerbräu