Monsieur Pierre geht online
Un profil pour deux

Komödie  Frankreich, Deutschland, Belgien  2017  
Farbe   99 Minuten  OmU DF   

Trailer-Download für Kinobetreiber (bereitgestellt durch Trailerloop)

Jetzt auch auf Facebook - werden Sie Fan!

Monsieur Pierre geht online - offizieller deutscher Kinotrailer

 

Regie: Stéphane Robelin
Kamera: Priscila Guedes
Darsteller: Pierre Richard, Yaniss Lespert, Fanny Valette, Stéphane Bissot, Stéphanie Crayencour, Gustave Kervern, Macha Méril, Pierre Kiwitt
Produktion: Ici et Là Productions, Detailfilm, La Compagnie, Cinématographique

Webseite
Pressematerial

Bundesweiter Kinostart: 22.06.2017

Wir disponieren digitale Kopien, in DF und OmU.


Pressebetreuung: mm filmpresse
Sylvia Müller
Tel.: (030) 41 71 57 22
E-Mail: mueller@mm-filmpresse.de

www.mm-filmpresse.de

Das Presseheft, weitere Pressebilder (JPG-Format) und das Filmplakat-Motiv stehen auch unter www.mm-filmpresse.de zum Download bereit.


Synopsis:

Pierre (Pierre Richard) ist Witwer, Griesgram und hasst Veränderungen aller Art. Tagein, tagaus schwelgt er in Erinnerungen an die gute alte Zeit und züchtet seltene Schimmelkulturen im Kühlschrank. Um den alten Herrn zurück ins Leben zu schubsen, verkuppelt seine Tochter Sylvie ihn mit Alex, einem erfolglosen Schriftsteller und Freund ihrer Tochter. Alex soll Pierre mit der fabelhaften Welt des Internets vertraut machen. Das ungewohnte Lernduo tut sich mächtig schwer, bis Pierre ausgerechnet über ein Datingportal stolpert. Dank der beruhigenden Anonymität des Internets entdeckt sich Pierre als Verführer und verabredet sich mit der jungen Flora – zum Glück hat er ja Alex, der sich geradezu anbietet, die Konsequenzen zu tragen. Der in großen Finanznöten steckende Alex akzeptiert Pierres unmoralisches, aber exzellent bezahltes Angebot und geht an Pierres Stelle zum Rendezvous. Dass sich Flora Hals über Kopf verliebt, bringt die Situation in eine gewisse Schieflage. Pierre ist sich sicher, dass seine verbale Verführungskunst Floras Gefühle geweckt hat. Ganz unschuldig können aber auch Alex` Küsse nicht gewesen sein. Vor allem aber sind es eigentlich die beiden Männer, die von Flora im Sturm erobert wurden, und nun endgültig im selben Boot sitzen, nur die Kapitänsfrage muss noch geklärt werden...

Französisches Kino vom Feinsten gelingt dem Regisseur des Kinohits „Und wenn wir alle zusammenziehen?“ mit seiner neuen Liebes- und Verwechslungskomödie. In der Hauptrolle flunkert sich der unverbesserliche Pierre Richard („Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh“) als hinreißender Charmeur und Cyrano der Datingcommunity durch halb Europa. Haarscharf geschliffene Dialoge, die große Lachlust verbreiten, und ein wunderbares Ensemble, dem der Spaß anzusehen ist, sorgen für eine herrlich neuzeitliche Komödie der Irrungen.

im Kino:

In folgenden Städten/Kinos ab 22.06.2017


Aachen:
Apollo

Ahaus:
Cinetech Münsterland

Aichach:
Cineplex

Albstadt:
Capitol

Altenburg:
Capitol

Amberg:
Cineplex

Ansbach:
Schloßlichtspiele

Aschaffenburg:
Casino

Augsburg:
Thalia

Backnang:
Universum

Bad Aibling:
Linden-Lichtspiele

Bad Füssing:
Filmgalerie

Bad Kreuznach:
Cineplex

Bad Sooden-Allendorf:
Kurtheater

Bad Tölz:
Capitol

Bad Urach:
Forum 22

Baden-Baden:
moviac
Cineplex

Bamberg:
Odeon

Bayreuth:
Cineplex

Bensheim:
Luxor

Berlin:
Cinestar Tegel
Cubix
Cinestar Treptower Park
Cinemotion
Kino Toni
Central
Moviemento
Freiluftkino Friedrichshagen (nur 22.06.)
Union Filmtheater
Adria
Cinemaxx Potsdamer Platz
Filmtheater am Friedrichshain
Kulturbrauerei
Yorck
Cinema Paris

Biberach:
Traumpalast

Bielefeld:
Cinestar
Lichtwerk

Böblingen:
Filmzentrum Bären

Bocholt:
Cinedrom

Bochum:
UCI Kinowelt Ruhr Park
Casablanca

Bonn:
Kinopolis
Stern
Filmbühne

Borkum:
Filmtheater Mitten im Meer

Braunschweig:
Universum

Bremen:
Cinespace
Cinestar
Schauburg

Bremerhaven:
Passage

Bruchsal:
Cineplex

Burgdorf:
Neue Schauburg

Burghausen:
Anker Filmtheater

Celle:
Kammer-Lichtspiele

Chemnitz:
Cinestar
Clubkino

Cottbus:
Obenkino

Darmstadt:
Rex

Deggendorf:
Lichtspielhaus

Detmold:
Filmwelt

Dettelbach:
Cineworld

Döbeln:
CiD

Dorsten:
Central

Dortmund:
Cinestar
Roxy

Dresden:
Rundkino
Programmkino Ost

Duisburg:
Filmforum

Düsseldorf:
Cinestar
UCI Kinowelt
Cinema

Eichstätt:
Filmstudio

Erfurt:
Kinoklub am Hirschlachufer

Erkelenz:
Gloria

Erlangen:
Manhattan

Erlenbach:
Passage

Eschweiler:
Primus Palast

Essen:
Eulenspiegel

Esslingen:
Traumpalast

Euskirchen:
Cineplex im Galeria

Fehmarn:
Burg-Theater

Flensburg:
51 Stufen

Frankenthal:
Lux

Frankfurt/Main:
Cinestar Metropolis
Cinema
Orfeos Erben

Freiburg:
Harmonie

Friedrichshafen:
Cineplex

Fulda:
Cinestar

Fürstenfeldbruck:
Scala

Fürstenwalde:
Union

Fürth:
Babylon

Gauting:
Breitwand

Geislingen:
Gloria

Gelsenkirchen:
Schauburg

Gera:
Metropol

Germering:
Cineplex

Gießen:
Kinocenter

Gotha:
Capitol

Gräfelfing:
Filmeck im Bürgerhaus

Grafing:
Capitol

Grömitz:
Filmbühne

Gronau:
Cinetech

Grünstadt:
Filmwelt

Güstrow:
Moviestar

Halberstadt:
Zuckerfabrik

Halle:
Luchs Kino
Cinemaxx

Hamburg:
Blankeneser
Passage
Koralle
Holi
Zeise

Hannover:
Raschplatz

Harsefeld:
Harsefelder Lichtspiele

Hechingen:
Burgtheater

Heidelberg:
Kamera

Heilbronn:
Kinostar

Hemsbach:
Brennessel

Heppenheim:
Saalbau-Filmtheater

Hildesheim:
Thega

Hof:
Central

Hoya:
Filmhof

Hürth:
UCI Park

Immenstadt:
Union

Ingelheim:
Kinocenter

Ingolstadt:
Union

Jena:
Kino im Schillerhof

Juist:
Filmtheater Mitten im Meer

Kaiserslautern:
Union

Karlsruhe:
Schauburg

Kassel:
Cinestar
Gloria

Kempten:
Colosseum

Kerpen:
Capitol

Kiel:
Studio

Koblenz:
Apollo

Köln:
Cinedom
Odeon
Cinenova

Königsbrunn:
Cineplex

Konstanz:
Cinestar

Krefeld:
Casablanca

Kronberg:
Lichtspiele

Kühlungsborn:
Ostseekino

Lahr:
Forum

Landau:
Universum

Landsberg:
Olympia

Landshut:
Kinopolis

Langeoog:
Kino Windlicht

Leipzig:
Regina
Passage
Schauburg
Cinestar

Leonberg:
Traumpalast

Lich:
Scala

Leverkusen:
Traumstern

Limburg:
Cineplex

Lingen:
Cineworld

Lippstadt:
Studio&Cinema

Lörrach:
Cineplex

Lübben:
Spreewald-Lichtspiele

Lübeck:
Filmhaus

Ludwigsburg:
Caligari

Lüneburg:
Scala

Magdeburg:
Cinestar
Moritzhof
Cinemaxx

Mainz:
Palatin
Cinestar

Mannheim:
Cineplex
Atlantis

Marburg:
Kammer

Meiningen:
Casino

Memmingen:
Cineplex

Mettmann:
Weltspiegel

Moosburg:
Rosenhof

Mühlacker:
Scala

Mülheim:
Cinemaxx

München:
Kino Solln
Theatiner
Leopold
Studio Isabella
Neues Arena
City

Münster:
Schloss

Neufahrn:
Cineplex

Neumarkt:
Rialto

Neustadt an der Weinstraße:
Roxy

Nidda:
Lumos

Nidderau:
Luxor

Norddorf/Amrum:
Kino Lichtblick

Norderney:
Kino im Kurtheater

Nürnberg:
Cinecitta
Metropolis

Nürtingen:
Traumpalast

Oberhausen:
Lichtburg

Ochsenfurt:
Casablanca

Offenburg:
Forum

Oldenburg:
Casablanca

Osnabrück:
Cinema Arthouse

Ottobrunn:
Filmstudio

Passau:
Metropolis

Penzing:
Cineplex

Pfaffenhofen:
CasinoCineradoPlex

Pforzheim:
Kommunales Kino

Pirmasens:
Walhalla

Plattling:
Focus Cinemas

Potsdam:
Thalia

Rastatt:
Forum

Ratingen:
Kino 1+2

Ravensburg:
Theater am Frauentor

Regensburg:
Ostentor

Rendsburg:
Schauburg

Reutlingen:
Cineplex

Rheine:
Cinetech

Rostock:
Lichtspieltheater Wundervoll

Rottenburg:
Kino im Waldhorn

Saarbrücken:
Camera Zwo

Sangerhausen:
Moviestar

Schönberg:
Blitz-Lichtspiele

Schorndorf:
Traumpalast

Schwanewede:
Filmpalast

Schweinfurt:
KUK

Schwerin:
Capitol

Seefeld:
Breitwand

Singen:
Cineplex

Speyer:
Kinocenter Theaterhaus

Spiekeroog:
Kino Spiekeroog

Stuttgart:
EM
Atelier am Bollwerk

Sulzbach:
Kinopolis

Templin:
Mobiles Kino Uckermark (nur 23.06.)

Trier:
Broadway

Tübingen:
Museum-Lichtspiele

Überlingen:
Kammerlichtspiele

Ulm:
Mephisto

Viernheim:
Kinopolis

Vitte/Hiddensee:
Inselkino

Waiblingen:
Traumpalast

Walldorf:
Luxor

Wangerooge:
Kur-Lichtspiele

Weil am Rhein:
Kinopalast

Weil der Stadt:
Mikro, Roxy, Royal

Weilmünster:
Pastori

Weimar:
Lichthaus

Wesel:
Comet Kino-Center

Westerland:
Kinowelt

Wiesbaden:
Apollo

Wildau:
Cinestar

Wittenberge:
Moviestar

Wuppertal:
Cinema

Würzburg:
Central

Wyk auf Föhr:
Filmtheater am Sandwall

Zeven:
Central-Theater