Liebe Halal
Halal Love

Komödie  Libanon / Deutschland  2015  
Farbe   90 Minuten  OmU DF   

Liebe Halal - offizieller deutscher Kinotrailer

Trailer-Download für Kinobetreiber (bereitgestellt durch Trailerloop)

Jetzt auch auf Facebook - werden Sie Fan!

 

Regie: Assad Fouladkar
Kamera: Lutz Reitemeier
Darsteller: Darine Hamze, Rodrigue Sleiman, Zeinab Khadra, Hussein Mokkadem, Mirna Moukarzel, Ali Sammoury, Fadia Abi Chahine
Produktion: Razor Film Produktion, in Koproduktion mit Sabbah Media Corporation

Webseite
Pressematerial

Bundesweiter Kinostart: 07.07.2016 (nur digital, in DF und OmU).


Pressebetreuung: mm filmpresse
Sylvia Müller
Tel.: (030) 41 71 57 22
E-Mail: info [at] mm-filmpresse.de

www.mm-filmpresse.de

Das Presseheft, weitere Pressebilder (JPG-Format) und das Filmplakat-Motiv stehen auch unter www.mm-filmpresse.de zum Download bereit.

Im libanesischen Beirut vibriert das Leben. Hier leben junge Frauen und Männer, die die Regeln des Islams respektieren und trotzdem Spaß an der Liebe haben wollen. Doch was ist erlaubt? Wie geht Liebe halal?
Die schöne Loubna hat sich gerade von ihrem Mann getrennt und hofft auf einen Neuanfang mit ihrer Jugendliebe Abou Ahmad, der sich jedoch nur eine Ehe auf Zeit und zum Vergnügen wünscht. Awatef hat das Hausfrauenleben gründlich satt. Die Scherereien mit ihren Töchtern sind jedoch nichts gegen die allnächtliche Bürde, mit ihrem liebeshungrigen Mann schlafen zu müssen. Kurzerhand beschließt sie, eine Zweitfrau zu engagieren, doch damit gehen die Probleme erst richtig los. Direkt nebenan wohnt der eifersüchtige Mokhtar mit seiner hübschen Frau Batoul. Leider hat sich Mokthar im Eifer des Gefechts schon drei Mal von Batoul getrennt. Um sie zurückzugewinnen, muss er nach islamischem Gesetz zuerst einen anderen Mann für sie finden.

»Liebe Halal« ist eine vergnügliche Gesellschaftskomödie über erotische Liebe im Islam. Mit Sinn für die Verrücktheiten des Alltags beobachtet Regisseur Assad Fouladkar, wie sich Anziehungskraft und Sinnlichkeit zwischen den Grenzen des Gesetzes und den stets aufmerksamen Blicken der Nachbarn austoben können. Eine wunderbar bunte und verwickelte Komödie, die uns die Liebe mit anderen Augen sehen lässt.

im Kino:

In folgenden Kinos/Städten ab 07.07.2016


Aachen:
Apollo

Aschaffenburg:
Casino

Augsburg:
Thalia

Bamberg:
Lichtspiel

Berlin:
Kino Kiste
Kulturbrauerei
Union
Cinemaxx Potsdamer Platz
Moviemento
Cinema Bundesallee
FaF
Filmkunst 66
Passage
Hackesche Höfe Kino

Bielefeld:
Lichtwerk

Bochum:
Casablanca

Bonn:
Kino in der Brotfabrik

Braunschweig:
Universum

Bremerhaven:
Passage

Chemnitz:
Clubkino

Darmstadt:
Rex

Dortmund:
Roxy

Dresden:
Schauburg

Duisburg:
Filmforum

Düsseldorf:
Bambi

Erlangen:
Lamm-Lichtspiele

Essen:
Astra

Flensburg:
51 Stufen

Frankfurt:
Cinema
Mal Sehn Kino
Orfeos Erben

Freiburg:
Friedrichsbau

Fürth:
Babylon

Göttingen:
Lumiere

Halle:
Luchs – Kino am Zoo

Hamburg:
Koralle
Passage

Hannover:
Raschplatz Kino

Heidelberg:
Gloria

Heilbronn:
Universum

Ingolstadt:
Union

Jena:
Kino im Schillerhof

Kaiserslautern:
Union

Karlsruhe:
Schauburg

Kassel:
Filmladen

Kerpen:
Capitol

Kiel:
Kommunales Kino

Köln:
Filmpalette

Konstanz:
Scala

Landau:
Filmwelt

Leipzig:
Passage

Lich:
Traumstern

Lübeck:
Cinestar

Ludwigsburg:
Caligari

Lüneburg:
Scala

Magdeburg:
Moritzhof

Mainz:
Palatin

Mannheim:
Atlantis

Marburg:
Kammer

München:
Neues Arena

Münster:
Cinema

Neu-Ulm:
Dietrich-Theater

Nürnberg:
Filmhaus

Oberhausen:
Lichtburg

Ochsenfurt:
Casablanca

Offenbach:
Hafenkino (nur 08.07.)

Osnabrück:
Cinema Arthouse

Pforzheim:
Kommunales Kino

Potsdam:
Thalia

Quedlinburg:
Studiokino Eisenstein

Regensburg:
Regina

Rostock:
LiWu

Saarbrücken:
Camera Zwo

Stuttgart:
Delphi

Tübingen:
Arsenal

Weimar:
Kommunales Kino im mon ami

Wuppertal:
Cinema